Der Tag der Märzenbecher -auf dem Ostweg von Stühlingen nach Fürstenberg: 32km

Ihr habt uns nicht richtig die Daumen gedrückt. Deshalb hatten wir bis Mittag Regen! 🙂


Im Hotel gab´s schon um 6:30 Uhr Frühstück – wunderbar, denn wir haben für heute eine ordentliche Tour vor uns, denn alle Gasthöfe in Achdorf oder Blumberg auf halber Strecke sind geschlossen. Vermutlich müssen sie sich von der Fastnacht erholen. 🙂
Die ersten sechs Kilometer wären langweilig gewesen, wenn es nicht die vielen Märzenbecher gegeben hätte!


Und dann haben wir uns auch noch verlaufen! Erst kurz vor Weizen haben wir gemerkt, dass wir einen Kilometer ins falsche Tal gelaufen sind. Wir sind es echt nicht mehr gewohnt, nach Karte zu laufen!
In Blumegg treffen wir zum zweiten Mal auf die ¨Sauschwänzlebahn¨, eine historische Bahnstrecke, die so heißt, weil sie sich so windet.  


Ab hier verläuft der Weg spektakulär durch die Wutschschlucht. Echt der Hammer!
Es geht auf superschmalen, steinigen, wurzeligen Pfaden auf Halbhöhe durch die Schlucht, links geht es steil nach unten. Der Weg ist in keiner Weise abgesichert, kein Geländer, keine Stufen, einfach nur wild!
Wir müssen uns extrem konzentrieren, dass wir nicht abstürzen!


Ab Mittags wird das Wetter sonniger, aber auch windiger und kälter. Nach Achdorf kommen wir trotzdem ordentlich ins Schwitzen, denn es geht nur noch steil bergauf. Am Ende des Tages sind wir 1670 Höhenmeter aufgestiegen, das geht in die Waden!
Unsere Kaffeepause verbringen wir in der einzigen Hütte, die wir auf der heutigen Strecke antreffen. Ein echtes Glück, denn der Wind heult hier auf dem Berg ganz ordentlich!


Obwohl die Sonne scheint, schauert es zwischendurch immer mal wieder. Der Lohn: Einer der intensivsten Regenbögen unserer Wanderkarriere!


Am Schluss müssen wir noch drei Kilometer an der Straße entlang laufen, denn unser Gasthof liegt etwas ab vom Ostweg. Drei Kilometer können so lang sein!
Selten war eine heiße Dusche so schön!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.